2012/11/27

Leistungsschutzrecht - Google vs. Verlage

Ich glaube dass die Verlage einfach nur die Vorschau-Snippets versteckt wissen wollen, damit niemand merkt wie dämlich gleichgepinselt ihre beschissenen Ergüsse doch mittlerweile sind.

Von links bis rechts schreibt doch heutzutage die gleiche Generation Journallien. Bei derart wenig Tiefgang in der Presse-Landschaft muss man also schon darauf setzen seine Gleichgeschaltetheit zu verstecken. Poor Suckers!