2010/11/27

Buchbox Berlin - fail galore


Da freut man sich über nen Monat darauf, des Herrn Nieswandt neues Buch gelesen zu bekommen, schreibt sich den Termin dicke in seinen Kalender und verlässt sich auf die Buchbox, die sogar bis heute nacht noch ganz dicke mit der Lesung am 26.11. warb. Das blöde ist nur, dass die Lesung schon am 25.11. war. Und das freche daran ist, das die Buchbox-Leute es noch nicht mal für nötig befunden haben, ihre Seite entsprechend zu aktualisieren. HALLOOOO, wozu habt ihr denn ne Seite und nen Rechner???!!! Wie häff 2010, se piepl ahr jusing se interwebs!!!!

Die Krönung der Kundennähe ist dann natürlich, sich nicht auf eine entsprechende Mail zu melden, sondern klammheimlich den Termin komplett rauszunehmen. Geht sterben! Und dort wieder Bücher kaufen? Ebay, Amazon, Booklooker!

[UPDATE]

I can haz E-Mail from se Buchbox:


"...Lieber xxxxxxxx,

Tut mi total Leid, schade, dass wir den falschen Eintrag nicht bemerkt haben.
Wir werden alles daran setzen, die Homepage besser zu kontrollieren.
...

Gruß von xxxxx

BUCHBOX! Kiezbuchhandlung
und Kulturbühne
David Mesche-Lesungen-
Greifswalderstr. 33
10405 Berlin
Ruf xxxx-xxxxxxx

www.buchboxberlin.de"


Naja. Wir werden sehen. Schade isses trotzdem. Und die angebotene Wiedergutmachung ist eine Geste die ich respektiere aber nicht annehmen kann/möchte.

Alemão

nachts :





zweite Hälfte nichts für schwache Mägen:

2010/11/24

Bicycle Diaries

Eigentlich wollte ich was Spannendes, vielleicht nen Krimi oder was Fiktives - aber dann fiel mir David Byrnes Bicycle Diaries in die Hände. Die Talking Heads sind jetzt nicht unbedingt mein musikalisches Kerngeschäft, aber man bekommt sie eingeordnet. Und dann machte es klick - "ja genau, das is doch der Typ, der die coolen Fahrradständer in New York mitdesigned hat".

Gekauft. Und weiterempfohlen. Weil da jemand auf angenehme Weise den großen Bogen zwischen Alltagswahrnehmung, Reiseberichten, gesellschaftlicher Selbstwahrnehmung, Philosophie, Kunst und Stadtplanungsdiskussion wagt und - verdammt gut hinbekommt. Und dabei immer wieder als verbindendes Element auf sein Herzensthema Fahrrad, Fahrradfahren, Erfahren mit dem Rad zu schreiben kommt.

Was solls. Ich werd hier nich groß rumerzählen - wer bei diesem Wetter eher Lust aufs Lesen hat kann sich hier ein Bild machen:



Kaufen und unter dem Weihnachtsbaum tarnen müsst Ihr es schon selber.

2010/11/22

Gorillaz - genußauslagerungsfrei

Sonntagabend. Eigentlich Zeit für Spiesserfunk. Aber da ich dem Ritualgeglotze namens Tatort sowieso nix abgewinnen kann (daran wird auch ein Ulrich Tukur nichts ändern können - "theatralisch gezückte Pistolen, das ständige Einsteigen in Autos, nur um kurz darauf wieder auszusteigen, Kameraeinstellungen, die aus Stuttgart unbedingt Chicago machen wollen, schwerfällige Lässigkeit") kann man mit einem Sonntagabend weitaus besseres anstellen. Velodrom. Gorillaz. De La Soul. Spätestens jetzt hat das musikalische Kopfkino mächtig zu tun. Und kommt doch nicht gegen gestern abend an. FETT. Little Dragon als Beweis, das die Schweden eben doch mit feinsten Pop-Genen auf die Welt kommen, De La Soul mit soviel Spass und ernster Laune wie ein Bruchteil Ihrer Altersgenossen. Ein gefühltes "das ich das noch mal erleben darf" wird kurz im Untertitel eingeblendet und taucht später bei Bobby Womack nochmal auf. Und sonst so? Video is band is music is video is light is sound. Während man bei Tool eher Konsument sein darf ist bei Gorillaz mittendrin das volle dabei. Hallo Herr Körting, da waren "komisch aussehende Menschen" auf der Bühne, die haben so arabische Musik gespielt! Und während Innenminister, Kanzlerinnen und all die Sarrazine dieser Welt erst einmal Damaskus oder Syrien googeln müssen, sind Affenmusikanten schon längst auf dem nächsten Kontinent unterwegs. Und fuck 2010! Kann sein dass das ein neuer Trend wird - mit dem Telefon ein Video aufnehmen, auf dem ein hochgereckter Arm zu sehen ist, der eine Digicam hält, die ein Video aufnimmt und in deren Display eine hochgereckte Hand zu sehen ist, die ein iPhone hält, welches ein Foto schiesst, wie ein..... Merkt Ihr (noch) was?! Wenn Ihr nicht dort sein wollt, weil Ihr sowieso geistig abwesend sein müsst um Eurer Genußauslagerung zu frönen, dann bleibt doch bitte einfach zu hause und glotzt MTV, Ihr Klappspaten, ja!?! Dann fällt der Stock in Eurem Arsch auch nicht so auf.

Achja - und es gibt wahrscheinlich kein besseres Stück Stoff, als eine weisse Friedensflagge um eine KKK-Verkleidung zu karikieren.

2010/11/09

...und dann wachste auf und bist Umweltminister

Was qualifiziert einen Menschen eigentlich für ein Amt wie das des Umweltministers? Wie wird man der höchste Hüter des Lebensraumes und der natürlichen Ressourcen des Staates? Der Töpfer war schliesslich schon mal Umweltminister im Lande. Und er wurde in das Bundesamt geholt zu einer Zeit als Themen wie saurer Regen, umgekippte Flüsse, Waldsterben usw. immer noch und damit auch dem letzten Deppen der Nation etwas sagten. Als die unmittelbaren Schäden einfach nicht zu übersehen, wir also im Arsch waren. Dem Mann kann man ein echtes Anliegen an der Sache nicht absprechen. Ein betont nüchternes zwar - aber eines welches staatsmännisch großes Dimensionieren auch über die eigene Legislaturperiode deutlich macht. Dann kam irgendwann Frollein Quotenossi Merkel und der gab man erstmal etwas womit sie nix falsch machen konnte, die erwachsenen Onkels waren ja noch in Reichweite - wer nix macht, macht auch nix falsch. Mit dem Grünen Trittin kam da eine grundsätzlich andere innere, äußere und in der Sache überzeugtere Haltung in die Position. Der Gabriel war dann leider eine etwas farblose Gestalt, man kann das aber angesichts der großen Koalition als "Arbeiten im Rahmen seiner Möglichkeiten" verbuchen. Und er konnte ja auch nicht schlecht von der gründlichen Vorarbeit unter rot-grün zehren. Wie man aber als ehemaliger Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie als Bundesumweltminister ein inneres Anliegen an der Umwelt haben soll hat sich sicherlich auch schon ein Herr Röttgen selbst gefragt, als er eines morgens mit dem Titel aufgewacht ist.