2008/01/28

buying happiness

oder der ganz normale wahnsinn wie sich glücklichkaufkraken in die metropolen fressen. sie werden langsam aussterben, die leute die mit kleinen tante-emma-läden aufgewachsen sind. teenies werden mit nichts anderem mehr aufwachsen. in den einkaufstempeln von heute sind kleine hinweisschildchen für kinder angebracht:

"erst zur schule, dann spielen. die konsolen werden erst ab 14:00 uhr freigeschaltet."

sagt viel über die zeit aus. kaufen. erleben. zelebrieren. träumen. auf der suche nach der konsumglücklichkeit. dabei sind shoppingzentren knallhartes business. effizient. ein riesenmarkt. abgesteckte claims. wachstum. alexa in berlin. da wo früher parkplatz und ab und zu rummel war. und jetzt die kiddies auf um zwei hoffen.

# da kommt mir Ceský sen (Czech Dream) in den sinn. auf die spitze getriebene manipulierbarkeit. !angucken! #

ZCMI in salt lake city. glaube es ist ernsthaft möglich nen abgefahrenen, aber guten film zu drehen, der ausschliesslich in so einer subcity spielt. so wie subway, ähnlich surreal. zeitlos. wie flughafenwartehallen, bloss ohne die grossen fensterfronten, ohne tageslicht - kunstlicht, künstlich, unecht. berieselung - visuell, medial. muss maximal einen tag funktionieren, dann ist es eine gute mall. dann hat sie das gefühl von "buying happiness" erzeugt. lediglich die manipulierbarkeit des konsumenten muss ständig kontrolliert werden. immer aktuell bleiben. keine trends setzen, aber auch nicht verpassen. mainstream als erlebnis zelebrieren. kalkulierbarkeit ist wichtig. popcorn für die seele. deshalb würde der film eben zeitlos spielen. keine uhren oder tageszeiten. nur die entwicklung der protagonisten über die zeitachse. das bild von weissen labormäusen unter kaltem neonlicht nach 72h schlaflosigkeit drängt sich irgendwie auf. und er müsste wie eine oper aufgebaut sein. lange schwenks und meterlange zooms in die augen (franco nero - like).

to be continued....

rough markets

2. europäischer datenschutztag - und was bleibt? u.a. ein ängstlicher studivz-chef, der "big brother" oder soll man eher "big original" sagen fürchtet. facebook geht ja demnächst mit der deutschen version online, will was vom kuchen abhaben. aber welcher kuchen eigentlich? sicher die pageranks sind spitze, der jahresumsatz mies, passt irgendwie alles nich zusammen. aufmüpfige nutzer, zahllose profilverstümmelungen sind sicherlich nicht das was die jungs erreichen wollten. aber wie gehts weiter. in schland bleiben, expansion auf eis gelegt. tja unsanft runtergekommen, wa? is irgendwie schlecht kohle zu machen mit dem kram. doch jetzt gibts auch noch das direkte duell. original gegen kopie. facebook vs. studivz. und schülervz. und friendsvz (am 14.01.08 registriert). oder wasauchimmervz. aber schon süss, auf der einen seite studivz mit seinen ständigen serverproblemen, hängenden seiten, zerschossenen profilen (dafür gibts´n web1.5!), auf der anderen seite facebook, zu gross um noch kontrollierbar zu sein. tausende fremdapplikationen, kein mensch überblickt wer hinter welcher anwendung steckt, was genau diese leute mit den daten der nutzer anstellen - niemand durchsteigt schon ersthaft die lizenzvereinbarungen der applikationanbieter - (tante erna installiert die rezepte-wall und wundert sich warum ihre krankenkasse rumstresst sie möge sich gesünder ernähren...). blieben noch die datenleichen. nutzer können nicht mehr davon ausgehen, ihrer daten herr zu sein, selbst das löschen ist eben nicht ein löschen auf der eigenen festplatte. dazu hier eine nette abhandlung wer hinter dem grossen original steckt. ganz unten die pikanten details über die agbs auch dort. und myspace? privat ist nicht unbedingt privat (mittels script wurden grad erst ca. 44.000 !private! profile in knapp 94 stunden geöffnet).

gibt aber auch schöne sachen: bis qtrax ausm knick gekommen ist lohnt es sich mal hier vorbeizuschauen

selbstzweck

letztes jahr verbrauchte das us-militär fast 19 mrd. liter erdölprodukte (leichte und schwere flugbenzine, schiffsdiesel, biodiesel, benzin, diesel, etc.)

2006 verbrauchten nur 35 von 210 staaten weltweit mehr öl als das pentagon

das us-militär ist der weltgrösste einzelabnehmer von erdölprodukten

[FY 2006 Energy Management Report]
[IEA Oil Information 2007- with 2006 data]

2008/01/26

ThinkVantage rescue & recovery on T61

also is ja schon ganz nett diese versteckte rettungspartition auf den neuen thinkpads, aber eben nur bedingt. gedacht um dem businessmenschen von heute alles in die hand zu geben die kiste auch am arsch der welt ohne it wieder in den urzustand zu versetzen, ist die sache bei parallelinstallationen und gleichzeitiger erhaltung der rescue & recovery - funktion schon tricky. also am besten die grosse C:\ mittels acronis o.ä. teilen (egal ob eine sys und eine data oder insgesamt eine win), den rest aufteilen wie gewünscht (swap, root, home, +x). wenn das win dochmal nach urzustand oder ner sicherungwiederherstellung schreit, diese partitionen verstecken und schwupps macht das tool nich die ganze hütte platt, sondern fragt freundlich obs denn nur die erste partition oder doch das ganze brett sein soll... vor allem kann man dann gleich ne menge von den weniger sinnvollen software-dreingaben abwählen ;-)

2008/01/23

free music @ last.fm

geile sache das, bei last.fm können jetzt komplette tracks & alben gestreamt werden. die jungs nennen das zur zeit "beta" - jeder track kann von jedem nutzer bis zu drei mal in voller länge gespielt werden. wer mehr will muss auf die abonnement-sache warten (beliebig oft, volle länge auch mit client software abspielbar), wobei da noch nix zu den preisen zu finden is....

nich schlecht, schau mer mal wie sichs entwickelt....

iTaser

na super, bei all der schlechten PR um die knapp 300 totgetaserten weltweit wurde es ja auch langsam zeit mal ein bisschen pepp in die sache zu bringen: der TaserC2 in der "fashion with a bite"-version, der leo-look. nein der ist nicht fürs schlafzimmer gedacht, es ist und bleibt dasselbe perverse folterinstrument.



kauftipp: am besten mit dem holster und mp3-player:

"Play your favorite songs while on the go, with this combination TASER® C2 Holster and easy-to-use music player. Carry your TASER® C2 and music in one convenient case. The 1 GB TASER MPH Holster offers you both security and music while on the go."



ob der die lautstärke dynamisch anpasst wenn die schreie des bösen zu tasernden opfers zu laut werden?

2008/01/22

The Smashing Pumpkins - Tonight, Tonight

Time is never time at all
You can never ever leave without leaving a piece of youth
And our lives are forever changed
We will never be the same
The more you change the less you feel
Believe, believe in me, believe
That life can change, that you're not stuck in vain
We're not the same, we're different tonight
Tonight, so bright
Tonight
And you know you're never sure
But you're sure you could be right
If you held yourself up to the light
And the embers never fade in your city by the lake
The place where you were born
Believe, believe in me, believe
In the resolute urgency of now
And if you believe there's not a chance tonight
Tonight, so bright
Tonight
We'll crucify the insincere tonight
We'll make things right, we'll feel it all tonight
We'll find a way to offer up the night tonight
The indescribable moments of your life tonight
The impossible is possible tonight
Believe in me as I believe in you, tonight

Faster Pussycat! Kill! Kill!

yippie:

"WILL IT shock any of you to learn that Quentin Tarentino is hot to remake the 1966 Russ Meyer campy soft-porn classic, "Faster Pussycat! Kill! Kill!" (Three tough busty chicks travel through the desert, stirring up trouble and testosterone along the way.) Tarantino wants his version to be even raunchier, natch. His first casting choices are Kim Kardashian, Eva Mendes and -- oh, please! -- Britney Spears. What, no Lindsay Lohan? LL loves 1960's cult-trash. She wants to re-make Ann-Margret's "Kitten With A Whip." Lindsay could become Quentin's new muse. Look what he did for Uma Thurman."

[variety.com]

det wärs ja... britneys comeback als racheengel in der wüste nevadas in einem remake von tarentino!!!

2008/01/21

"...wenn wir wüssten...

...welches karnickel wir erlegen, würden wir nur das eine jagen..." ahja, das rennen ist also offen, oder offener denn je... hybrid, elektro, brennstoffzelle... alles denkbar... auch nach der detroit show bis jetzt noch keine sieger, lediglich die erkenntnis, dass die e-autos wieder salonfähig gemacht werden....

schau mer mal was daimler da in serienreife gebracht haben will: zwischen 2012 und 2015, ach und 2010 soll eine kleinserie b-klasse mit brennstoffzellen vom band... natürlich auf wasserstoffbasis, also scheinen sie wohl alle auf der pem-schiene unterwegs zu sein... sicher bekommt man ein paar wasserstofftankstellen an den start, aber wars das? oder schiebt man den schwarzen peter den tankstellen oder den wasserstofferzeugern zu? bis jetzt sind mir nur firmen wie linde bekannt die wasserstoff im grossen stil für solche infrastrukturen bereitstellen könnten...aus fossilen energieträgern natürlich.... hm... schau mer mal ob´s dann doch ein anderes karnickel is

self-control

furcht: meist auf eine reale bedrohung bezogen
angst: meist ein ungerichteter gefühlszustand

panik ist nur, was du stress erlaubst deine selbstkontrolle - gegen dich selbst - aufzugeben