2010/06/03

#vorbei


Er ist dreimal umgezogen im letzten Jahr. In einer Stadt. Einer, die eigentlich nicht wirklich groß ist. Und er wird demnächst wieder umziehen. Es ist nichts mehr da, was ihn hält. Er hat lange dort gearbeitet, doch Zeiten ändern sich. Und Menschen. Und sie waren schon länger nicht mehr der Haufen aus den guten Tagen am Anfang. Sie gingen alle irgendwann. Die, die konnten. Die die nicht verwurzelt waren in der Stadt und dem See und dem anderen Menschen. Er wollte bleiben. Wegen ihr auch. Und der Kleinen. Die jetzt beide woanders wohnen. Und so blieb ihm nur wieder die Arbeit. Oder das was davon übrig war. Sie machen irgendwie alle das Licht. Jeder von ihnen. Jeden Tag ein bisschen mehr das Licht aus.
Ich war schon länger nicht mehr dort. Ich hatte dort auch Wurzeln. Kleine.Nicht tief. Sie hätten für die Gegend gereicht. Aber sie fanden keinen Halt. Weder im einen noch im anderen.
Manchmal muss man einfach die Augen schliessen. Den Rest macht der Wind. Er wird das auch noch schaffen.

Keine Kommentare: