2007/11/30

hamsterspeicherung

so nu isses also durch. den bundesrat. ab nächstem jahr wird dann also alles was wir heute machen festgehalten. telefon, mail, internet, jeder schritt bei verdacht abrufbar und rechtlich verwertbar. aber auch be-wertbar? darin steckt wahrscheinlich das grösste prob. genauso wie eigentlich alle daten für 9/11 zusammenwaren, werden alle daten für alles irgendwie da sein, aber die richtige information draus zu lesen wird wohl immer noch von menschenhirnen geschehen müssen. und da hörts dann auf. wie oft bitte hat genau dieses hirn versagt, und das ganze dann noch multipliziert mit der falschen datengrundlage, falschen querschlüssen etc.?! suuuuper. hergott die gute alte ddr hatte ihre "bescheidene" stasi, aber was wir uns jetzt ranzüchten is so´ne mischung aus matrix und 1984, bloss mit der technik des 21ten jahrhunderts. toll. ham wir nix besseres zu tun? wann darf ich eigentlich meine steuern diesm schwachfug verweigern? oder besser - wann muss ich eigentlich? vor allem - je komplexer der müll wird, desto angreifbarer und instabiler. es ist halt irgendwann nicht mehr der lokalbulle der seine hood kennt und weiss wer wann wo was gemacht hat oder machen wollte oder machen wird. es sind maschinen und programme die den menschen, egal ob zwei blocks weiter oder hunderte kilometer entfernt bewerten und quasi vorkategorisieren in ein, ähm raster stecken und so einen wesensabdruck erstellen wollen dem der physische gegenpart nicht auch nur ansatzweise entprechen muss. irgendwie sehnt man sich nach der einfachheit der spielregeln zurück. demnächst werden also ne menge leute mit der verschleierung und verharmlosung ihrer datenspuren beginnen müssen. oder volle attacke die welt zublasen mit tonnenweise sinnloser blähmasse. das medium mail hats qasi vorgemacht: ewiges wettlaufen zwischen spam und eigentlicher information. nun denn - eröffnen wir den reigen. gläserenes dasein... cc an schäuble und co.. steuerklärung an krankenkasse & aussenministerium, kassenbon ausm aldi an wirtschaftsministerium und dihk. jeder kriegt alles... wer will, wer hat noch nich.... nach dem motto: "fresst eure eigene scheisse!". 2007 - tschüss der unschuld, 2008 aufgewacht unter generalverdacht.

1 Kommentar:

Superkurt hat gesagt…

Sie sollten die bewaffneten Organe der Deutschen Demokratischen Republik und deren antiimperialistischen Kampf nicht mit den Aktionen der BRD gleichstellen.